Der Wechsel der eigenen IT-Infrastruktur zu einem Colocationdienstleister ist eine attraktive Alternative

Die eigenen Rechenzentren in vielen Unternehmen sind in die Jahre gekommen. Durch die Virtualisierung auf allen Ebenen und einer damit möglichen reduzierten Anzahl von physikalischen Infrastrukturkomponenten wurde zwischenzeitlich für Entlastung gesorgt. Durch Big Data und die digitale Transformation müssen aber immer größere Datenmengen gespeichert und verarbeitet werden – die Folge: Rechenzentren kommen wieder häufig an ihre Kapazitätsgrenzen (Platz, Stromversorgung, Kühlung, Security etc.).

Anbieterbewertung im Umfeld der Digital Customer Journey

Als Megatrend steht die digitale Transformation ganz oben auf der Prioritätenliste von Unternehmen. Intelligente Lösungen und smarte Berater unterstützen zukunftsweisende Geschäftsmodelle. Dafür müssen Unternehmen einen kontinuierlichen Wandel anstreben – intern und extern. Im Rahmen der „ISG Provider Lens Germany 2018 – Digital Transformation Services & Solutions“ haben wir daher erstmals die Anbieter im Umfeld der Digital Customer Journey bewertet.

AWS sagt „Cloud is the new normal” – ISG-Research bestätigt

Die Ausgaben für cloudbezogene IT-Services werden 2018/2019 die Ausgaben für Non-Cloud-Services überholen. Besonders betroffen sind das traditionelle Hostingsegment sowie die Softwarebranche.

AWS ist der Public-Cloud-Pionier und inzwischen auf einem Level der Enterprisekonformität, die zum einen ihresgleichen sucht und zum anderen längst über die negativen Attribute des Wortes „Public“ hinweg ist.

Wie positionieren sich die Anbieter von Intelligent Business Solutions/Platforms as a Service in Deutschland?

Das Marktsegment „Intelligent Business Solutions/Platforms as a Service“ fokussiert auf IT-Produkt- und Serviceportfolios, die on-demand bereitgestellt werden und grundsätzlich eine nutzungsabhängige und sichere Bezahlung bzw. Authentifizierung ermöglichen – dies schließt neuerdings auch die Adaption von Kryptowährungen mit ein.

VMware Analyst Day 2018 – withstanding the fire

VMware showed a strong mix of a focused strategic direction, portfolio execution and growth. Some of the more strategic initiatives are in an early phase. Thus far, workflow applications are not fully linked into established backend systems like SAP. VMware could also benefit from partnerships with integrators and established forces in self-service automation such as ServiceNow.

Wie stellen sich die Anbieter von Consulting & Integration hinsichtlich IoT für den Einzelhandel auf?

Filialleiter im Einzelhandel müssen dank des Internet of Things (IoT) nicht mehr das ganze Sortiment in Stückzahlen vorhalten, um dem Kunden ein optimales Einkaufserlebnis zu bieten. Sephora, ein Anbieter von Beauty-Produkten, verbindet das physische Erlebnis mit der digitalen Welt des Online Shoppings. Alle gängigen Produkte können zur Demonstration begutachtet werden. Gekauft werden sie dann online. Die Demonstrationsobjekte sind alle mit Sensoren ausgestattet, um den Einkauf so einfach wie möglich zu machen. Sobald der Kunde seine Ware bezahlt hat, ist der Versand zu ihm bereits eingeleitet. Solche Szenarien sind heute genauso Realität wie Informationserfassung über Produktbetrachtung per Beacon in einzelnen Geschäften.

Wozu eine WAF (Web Applikation Firewall)?

Unternehmen aller Größenordnungen stellen ihre Webanwendungen im öffentlichen Netz zur Verfügung. Das Angebot ist sehr vielfältig. Bei Onlineshops können Produkte bestellt werden, es können Bankgeschäfte ausgeführt werden oder Autos konfiguriert und bestellt werden. Berechtigte Partner greifen über die webbasierten Anwendungen auf interne Datenbanken bzw. Anwendungen zu. Allerdings sind die Webapplikationen zu einem beliebten Angriffsfeld von Hackern geworden.