Digital Workspace, ISG Provider Lens

Großkunden erwarten hinsichtlich Managed Mobile Enterprise Services nicht nur standardisierte Lösungen – wie sind die Anbieter im deutschen Markt aufgestellt?

Managed Mobile Enterprise Services umfassen alle für den Betrieb von Mobile-Enterprise-Lösungen relevanten Dienstleistungen wie Service Desk, Hard- und Software Maintenance, IMAC-Services, Lifecycle Management, User-Verwaltung, Troubleshooting, Change Management, Transition Management etc.

Im jüngsten Digital Workspace Provider Lens für Deutschland, den ISG im Frühjahr vorstellte, wurde unter anderem der Markt für Managed Mobile Enterprise Services analysiert. Neben den Anbietern für den Mittelstandsmarkt wurden hierbei auch speziell die Provider für Großkunden (Large Accounts, ab 5.000 Mitarbeitern) untersucht.

Large Accounts erwarten einerseits einen standardisierten und erprobten Managed-Mobile-Enterprise-Service-Ansatz, sind aber andererseits durchaus gewillt, für individuelle und innovative Sonderlösungen auch entsprechende Budgets bereitzustellen. Die zentralen Bewertungskriterien in der Studie bzw. Anforderungen an die Anbieter von Managed Mobile Enterprise Services lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Strategie und Vision
  • Abdeckung der relevanten Mobile-Enterprise-Technologien
  • Breite und Tiefe des Managed Mobile Enterprise Service
  • Technologiepartnerlandschaft
  • Innovationspotenzial
  • Business Value
  • Referenzen
  • Präsenz und Awareness

Managed Mobile Enterprise Services sind insbesondere im Segment der Large Accounts ein reifer Markt mit grundsätzlich wenigen Veränderungen gegenüber der Studie des Vorjahres. Wesentliche technologische Schübe gab es nicht. Allerdings wurden – wie bei allen anderen im Rahmen des aktuellen Digital Workspace Provider Lens betrachteten Themen – die Bewertungskriterien im Vergleich zur letzten Studie verschärft. Somit hat sich die Zahl der Leader gegenüber dem letzten Jahr reduziert. Eine bemerkenswerte Entwicklung war der Zusammenschluss von CSC und HPE Enterprise Services zum neuen Anbieter DXC Technology zum 1. April 2017. So kurz nach der Fusion muss sich DXC Technology nach unserer Erwartung noch zusammenfinden, bevor das Momentum des neuen Großdienstleisters am Markt wirksam werden kann.

Bewertung der Anbieter in Deutschland

ISG identifizierte im deutschen Markt 17 Unternehmen als relevante Anbieter für Managed Mobile Enterprise Services, die Großkunden entsprechende Leistungen offerieren. Davon konnten sich acht Provider im Leader-Quadranten positionieren; diese sind:

  • Atos
  • Capgemini
  • Computacenter
  • T-Systems (Deutsche Telekom (TSI))
  • DXC Technology
  • Fujitsu
  • IBM
  • Vodafone

Abbildung: Positionierung der Anbieter von Managed Mobile Enterprise Services für Large Accounts in Deutschland. Quelle: ISG, 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.