Social Business

Was sind die bevorzugten Bereitstellungsmodelle von Social Business for Communication & Collaboration in deutschen Unternehmen?

Autor: Frank Heuer

 

Im Rahmen einer Multi-Client-Studie zu Social Business for Communication & Collaboration (SB4CC), die Experton Group im Auftrag von Atos, Microsoft und T-Systems MMS durchgeführt hat, wurde unter anderem untersucht, welches die bevorzugten Bereitstellungsmodelle von SB4CC in deutschen Unternehmen sind.

Über alle SB4CC-Lösungen hinweg präferiert ca. ein Drittel aller Unternehmen die Bereitstellung mittels interner Ressourcen im eigenen Rechenzentrum, doch werden in allen Bereichen auch bereits maßgeblich reinrassige Cloud-Angebote oder hybride Modelle eingesetzt bzw. geplant. Dabei kommen die hybriden Modelle überdurchschnittlich in den Großunternehmen zum Tragen, während die mittelständischen Unternehmen mit 100 bis 499 Mitarbeitern bereits überdurchschnittlich oft reine Cloud-Offerings nutzen. Die befragten Entscheider aus den Fachabteilungen sehen diesen Punkt pragmatischer: Ihnen ist, in der Regel, die Art die Bereitstellung gleichgültig. Wichtig sind Punkte wie Verfügbarkeit oder Funktionalität.

 

2

Abbildung: Bevorzugtes Bereitstellungsmodell für SB4CC-Lösungen. Quelle: Experton Group AG , 2013.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.